suchen
Van

Neuer Topmotor für Renault Espace

1180px 664px
Der Renault Espace ist jetzt auch mit einem 225-PS-Benziner zu haben.
©

Bisher leistete der stärkste Renault Espace 200 PS. Nun gibt es eine neue Spitzenmotorisierung, die neben mehr Leistung auch einen größeren Hubraum hat.

Der Renault Espace erhält eine neue Topmotorisierung. In der Variante Energy TCe 225 EDC leistet der 1,8-Liter-Turbo 165 kW / 225 PS. Das Drehmoment liegt bei 300 Newtonmetern. Dank eines immer an den neuen Motor gebundenen Siebengang-Doppelkupplungsgetriebes, das bei Renault EDC heißt, ist mit dem großen Familientourer ein 0-100-Sprint in 7,6 Sekunden drin. Für die linke Spur auf der Autobahn reicht auch die Höchstgeschwindigkeit von 224 km/h locker aus.

Den Durchschnittsverbrauch geben die Franzosen mit 6,8 Liter auf 100 Kilometer an. Der neue Top-Espace ist ab sofort bestellbar und kostet ab 34.369 Euro netto. Das bisher leistungsstärkste Modell mit 147 kW / 200 PS ist weiterhin ab 33.277 Euro netto zu haben. (sp-x)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Van:





Fotos & Videos zum Thema Van

img

VW Caddy (2021)

img

Renault Espace (2020)

img

Ford Galaxy/S-Max Facelift (2020)

img

Canoo

img

ADAC Winterreifentest 2019 Kleinwagen und Vans

img

Renault Kangoo Z.E. (Konzept)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Bundesverband Fuhrparkmanagement

Konjunkturpaket nutzlos für Fuhrparkbetreiber

Der Fuhrparkverband kritisiert das von der Bundesregierung verabschiedete Konjunkturprogramm. Eine antriebsunabhängige Kaufprämie hätte Automobilindustrie und gewerblichen...


img
Konjunkturpaket beschlossen

Mehrwertsteuer-Senkung und E-Auto-Prämie

Die Spitzen von CDU, CSU und SPD haben sich auf ein umfassendes Konjunkturprogramm geeinigt. Es sieht eine Senkung der Mehrwertsteuer und eine zusätzliche Kaufprämie...


img
BMW 4er

An der Nase sollst du ihn erkennen

BMWs Mittelklasse-Coupé emanzipiert sich in der Neuauflage stärker von 3er-Limousine und -kombi. Das neue Selbstbewusstsein fällt schon auf den ersten Blick auf.


img
New Yorker Automesse

Nun doch eine Absage

Nachdem der Termin im April nicht gehalten werden konnte, sollte die New Yorker Automesse eigentlich im August stattfinden. Daraus wird nun nichts.


img
VW Nivus

Aus Brasilien für Deutschland

VW baut sein SUV-Angebot weiter aus. Im kommenden Jahr kommt ein kleines Crossover-Coupé, das nun in Südamerika Premiere gefeiert hat.