-- Anzeige --

Mit Dreizylinder plus Elektromotor: Mazda2 fährt 2022 auch als Hybrid vor

Ab 2022 wird es einen Mazda2 mit reinem Verbrenner und einen Mazda2 als Hybridfahrzeug geben. Letzterer ist ein Toyota Yaris.
© Foto: Mazda

Der Teilzeit-Stromer ist genau genommen kein Mazda, sondern ein Fahrzeug eines anderen japanisches Herstellers - aber natürlich mit Mazda-Logo.


Datum:
08.12.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mazda wird zum Frühjahr 2022 sein Kleinwagenangebot um den Mazda2 Hybrid erweitern. Dabei handelt es sich dabei um einen umetikettierten Toyota Yaris Hybrid, das Fahrzeug soll parallel zum bisherigen Mazda2 angeboten werden. Dieser ist bereits seit Oktober in einer technisch aufgefrischten Version bestellbar, für die drei Benzinmotoren mit 55 kW / 75 PS, 66 kW / 90 PS und 85 kW / 115 PS zur Wahl stehen.

Nur das Logo unterscheidet Mazda2 und Toyota Yaris

Optisch unterscheiden sich Toyota Yaris Hybrid sowie der Mazda2 Hybrid nur durch ihre Markenlogos. Auch technisch sind beide Baureihen identisch. Entsprechend stellen im Mazda2 Hybrid ein 67 kW / 91 PS starker 1,5-Liter-Dreizylinder und ein 59 kW / 80 PS starker E-Motor eine Systemleistung von 85 kW / 116 PS zur Verfügung


Mazda2 Hybrid

Bildergalerie

Das Leistungsniveau erlaubt einen Sprint aus dem Stand auf 100 km/h in 9,7 Sekunden, maximal sind 175 km/h möglich. Dank E-Antrieb ist häufiger auch rein elektrisches Fahren möglich, was den WLTP-Verbrauch auf rund vier Liter pro 100 Kilometer senkt.

Im Frühjahr 2022 wird der Mazda2 Hybrid europaweit in den drei Ausstattungsniveaus Pure, Agile und Select erhältlich sein. Die Preise dürften ähnlich wie beim Yaris ausfallen. Der startet aktuell als Hybrid bei 20.400 Euro. (SP-X)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.