-- Anzeige --

Neuzulassungen Juli 2023: Top Ten - das sind die beliebtesten Firmenwagen

Beliebt in der Flotte - der Skoda Octavia Kombi.
© Foto: Timo Bürger/Autoflotte

Im Juli reihen sich die Stromer recht weit hinten in der Statistik ein, was zeigt, dass das Massengeschäft nur über den Primus laufen kann.


Datum:
10.08.2023
Autor:
Rocco Swantusch/Autoflotte
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Juli-Statistik für den Flottenmarkt zählt nicht weniger als 43 Marken, die zusammen 87.707 Fahrzeuge zulassen konnten. Obwohl der Vorjahresvergleich etwas hinkt, da mittlerweile die Lieferzeiten eher Wochen statt Monaten gleichen, ist abermals der Zuwachs bemerkenswert. Plus 32 Prozent.


Top Ten Flottenzulassungen Juli 2023

Opel Corsa Facelift fahrend auf Straße schraeg von vorn fotografiert. Neue Lackierung in silbergrau Bildergalerie

Neuzulassungen: Wenig Elektrofahrzeuge

Der Blick auf die relevanten Marktgeschehnisse – Zinshöhe, Auftragslage, Auslandsmärkte – trübt die Prognosen, aber der Flottenmarkt legt seit einiger Zeit seine eigenen Spielregeln auf, denn er sorgt allein im Juli für 36 Prozent des Gesamtabsatzes von Fahrzeugen. Und diese fallen in der Regel groß aus. Die Top-Modelle waren in der Reihenfolge: VW Passat, Skoda Octavia, VW ID.4/5, Mercedes-Benz C-Klasse, VW Golf und Tiguan.

Mehr zum Thema

Merke: E-Modelle sind noch deutlich in der Unterzahl und der VW-Konzern muss die Demokratisierung derer auf seine großen Schultern fast allein stemmen. Wenn es in Deutschland hakt an der E-Quote, dann sicher auch an diesem Punkt.  

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.