-- Anzeige --

Peugeot Boxer: Neue Ausstattungsvarianten

Peugeot bietet für den Boxer nun neben den Ausstattungslinien Pro und Premium die Varianten Asphalt und Grip an.
© Foto: Peugeot

Mehr Auswahl bietet Peugeot für den Transporter Boxer und stellt gleich zwei neue Ausstattungsvarianten bereit.


Datum:
13.10.2020
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Peugeot bietet für seinen Transporter Boxer nun neben den Ausstattungslinien Pro und Premium die Varianten Asphalt und Grip an. Bei "Asphalt" (ab 31.900 Euro netto / 37.000 Euro brutto) gehören in Verbindung mit dem 88 kW / 120 PS starken Diesel unter anderem eine Doppelsitzbank, Klimaanlage, Navigation, Nebelscheinwerfer und Spurhalteassistent zur Serienausstattung. "Grip" (ab 34.650 Euro netto / 40.200 Euro) ist in Kombination mit dem 103 kW/140 PS-Selbstzünder erhältlich und bietet unter anderem Allwetterreifen, Grip-Kontrolle, Unterfahrschutz und einen digitalen Fahrtenschreiber und DAB-Radio. Die Basisvariante Pro ist ab 28.300 Euro netto / 32.800 Euro verfügbar. (SP-X)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.