-- Anzeige --

Hyundai Ioniq5: Aktualisieren leicht gemacht

Hyundai Ioniq 5
© Foto: Hyundai

Fahrzeuge werden immer digitaler. Software-Updates müssen nicht mehr händisch heruntergeladen werden, sie kommen wie jetzt beim Hyundai Ioniq5 immer mehr "Over-the-Air".


Datum:
08.06.2022
Autor:
SP-X
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Hyundai spielt ab sofort Updates für das Infotainmentsystem des batterieelektrische Ioniq5 automatisch über "Over-the-Air" (OTA) auf. Das manuelle Herunterladen und Installieren durch den Fahrzeugbesitzer oder durch eine Werkstatt entfällt zukünftig.


Hyundai Ioniq 5 ist Weltauto des Jahres

Bildergalerie

Voraussetzung für das OTA-Update ist, dass die Basis-Software des Infotainmentsystems manuell auf den neuesten Stand (mindestens Version 220211) gebracht wird. Dazu muss die neueste Version von der Hyundai-Seite heruntergeladen und mittels USB-Stick ins Auto übertragen werden.

Hyundai plant jährlich zwei Updates bereitzustellen. Sie erfolgen über die im Fahrzeug installierte Sim-Karte. In der verlängerten Einführungsphase sind die Updates kostenfrei, später werden Gebühren anfallen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.