-- Anzeige --

Maxus ernennt neuen Geschäftsführer: Mehr Verantwortung für Gerald Lautenschläger

Gerald Lautenschläger
© Foto: Maxomotive Deutschland

Neben Deutschland ist der Automanager jetzt auch für das Geschäft der Transporter-Marke Maxus in den Märkten Belgien, Luxemburg und Schweiz zuständig.


Datum:
18.02.2022
Autor:
rp
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die chinesische Nutzfahrzeugmarke Maxus hat Gerald Lautenschläger mit sofortiger Wirkung zum Geschäftsführer für die Märkte Belgien, Luxemburg und Schweiz ernannt. Der Automanager ist bereits seit dem vergangenen August Country Manager für den deutschen Markt. Dieses besonders wichtige Verkaufsgeschäft werde er weiterhin verantworten, teilte der Importeur, die Maxomotive Deutschland GmbH, mit Sitz in Köln mit.

Lautenschläger ist ein erfahrener Branchenmanager (unter anderem Opel, Borgward und Leaseplan). Seit seinem Start bei Maxus in Deutschland wuchs das Händlernetz nach Unternehmensangaben auf über 40 Standorte an. Der weitere Ausbau sei in vollem Gang, bis Ende 2022 seien etwa 120 bis 150 Standorte geplant, hieß es.

In seiner neuen Rolle wird Lautenschläger für alle Märkte zuständig, in denen die Importeursgesellschaft Astara Western Europe für Maxus aktiv ist. Astara Western Europe ist Teil der spanischen Astara Gruppe, die 2021 mit insgesamt 29 Fahrzeugmarken in 16 Ländern einen Gesamtumsatz von vier Milliarden Euro erwirtschaftet hat.

Das vormals "Alcomotive" genannte Joint Venture von Astara und der belgischen Firma Alcopa vertreibt in sechs europäischen Ländern Autos verschiedener Marken, darunter die in vier Märkten angebotenen chinesischen Maxus-Nutzfahrzeuge. Alcopa steht auch hinter der Maxomotive Deutschland GmbH und vertreibt seit 2011 zudem die Pkw des südkoreanischen Herstellers Ssangyong auf dem hiesigen Markt.

Maxus ist eine Marke des chinesischen Autoriesen SAIC und spezialisiert auf Elektrotransporter. Hierzulande bietet das Unternehmen vier Modelle an: EV80, eDeliver 3, Deliver 9 und eDeliver 9. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.