-- Anzeige --

Personalie: Hyundai-Flottengeschäft unter neuer Leitung

Personalie: Hyundai-Flottengeschäft unter neuer Leitung
Tobias Krumnikl wechselt von PSA/Opel zu Hyundai.
© Foto: Hyundai

Seit 1. Oktober verantwortet Tobias Krumnikl die Abteilung Gewerbekunden und Gebrauchtwagen. Vorgänger Sascha Behmer hat den Importeur verlassen.


Datum:
02.10.2020
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Personelle Veränderung bei der Hyundai Motor Deutschland GmbH: Seit 1. Oktober 2020 leitet Tobias Krumnikl die Abteilung Gewerbekunden- und Gebrauchtwagenstrategie. Der 40-Jährige Vertriebsexperte folgt auf Sascha Behmer, der den Importeur im September verlassen hat.

Wie das Unternehmen am Freitag in Offenbach am Main mitteilte, ist Krumnikl sowohl für die Steuerung des Flottengeschäfts verantwortlich als auch für den Ausbau des neuen Gebrauchtwagenprogramms "Hyundai Promise" auf dem deutschen Markt. In seiner neuen Funktion berichte er direkt an Vertriebsdirektor Holger Müller.

Krumnikl kommt aus dem PSA/Opel-Konzern und verfügt den Angaben zufolge über mehr als zehn Jahre Erfahrung im Automobilgeschäft – sowohl im Businesskundenbereich als auch im direkten Vertrieb. Unter anderem war der Diplom-Volkswirt bei der Implementierung eines Businesscenter-Programms für Opel und einer GW-Marke bei PSA maßgeblich beteiligt. In leitenden Funktionen verantwortete er die Bereiche Remarketing und zuletzt Gebrauchtwagen sowie Gewerbekunden und Nutzfahrzeuge. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.