-- Anzeige --

Qualitätsversprechen: Maserati legt neues Garantieprogramm auf

Maserati Levante Hybrid
Dreizack mit "Extra 10": Für den Abschluss darf das Fahrzeug nicht älter als neun Jahre und sechs Monate sein.
© Foto: Maserati

Der "Extra 10"-Service verlängert den Garantieschutz der Antriebskomponenten wie Motor, Getriebe und Kraftübertragung auf bis zu zehn Jahre.


Datum:
17.08.2022
Autor:
mid
Lesezeit:
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

"Extra 10" heißt ein neues Garantieprogramm der italienischen Sportwagenmarke Maserati. Es verlängert den Garantieschutz der Antriebsstrangkomponenten wie Motor, Getriebe und Kraftübertragung auf bis zu zehn Jahre. Dieser Service wird zusätzlich zum bestehenden Programm der Garantieverlängerung auf vier oder fünf Jahre angeboten.

Laut Hersteller steht "Extra 10" weltweit allen Kunden zur Verfügung, die einen Maserati besitzen. Die Laufleistung des Fahrzeugs ist dabei unerheblich, nur das Datum der Erstzulassung ist entscheidend. Für den Abschluss darf das Fahrzeug nicht älter als neun Jahre und sechs Monate sein. Der neue Service zielt darauf ab, den Wert der Fahrzeuge im Laufe der Zeit zu festigen sowie höchstmögliche Kostensicherheit und Sorgenfreiheit in Bezug auf die Premiumfahrzeuge zu garantieren.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.