-- Anzeige --

Waymo-Robotaxi: Das freundliche Gesicht des Ridehailings

Waymo baut mit Geely gemeinsam am Robotaxi.
© Foto: Waymo

Autonom, raumoptimiert, modern: Googles Robotaxi-Ableger Waymo arbeitet an einem Firefly-Nachfolger. Und zeigt nun weitere Details.


Datum:
21.11.2022
Autor:
SP-X
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Google-Tochter Waymo hat ihr neues Robotaxi vorgestellt. Der bereits im vergangenen Jahr angekündigte autonom fahrende Van feierte nun auf der Auto Show in Los Angeles Premiere. Entwickelt wurde der Fünfsitzer im raumoptimierten Kasten-Design gemeinsam mit der chinesischen Geely-Gruppe.

Mehr zum Thema

Optisch erinnern das freundliche Gesicht und die Sensor-Einheit auf dem Dach an Googles erstes Roboauto Firefly von 2014 – auch wenn dessen Koala-Nase fehlt. Beim Startermin des neuen Robotaxis für Ridehailing-Dienst gibt sich Waymo zurückhalten, spricht von den kommenden Jahren.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.