suchen
Fiat-Test in Turin

In der City geht der Verbrenner aus

1180px 664px
FCA will die Luft in Turin sauberer machen.
©

Plug-in-Hybride können kurze Strecken rein elektrisch fahren. Fiat testet nun, wie sie das vor allem im Innenstädten umsetzen.

Fiat lässt seine Plug-in-Hybride den Verbrennungsmotor in der City abschalten. Gemeinsam mit der Stadt Turin testet der Automobilkonzern eine neue Geofencing-Technik, die die Luftqualität in der italienischen Metropole verbessern soll. Die Plug-in-Hybride von Fiat und der Schwestermarke Jeep erkennen, wenn sie in verkehrsberuhigte Zonen einfahren und schalten automatisch in den reinen Elektro-Modus. Erst bei der Ausfahrt aus dem Bereich wird gegebenenfalls der Verbrennungsmotor wieder zugeschaltet.

Nach ersten Tests mit einem Fahrzeug geht das Projekt nun in die nächste Runde, bei der zwei Jeep Renegade mit Plug-in-Hybrid zum Einsatz kommen. Ob und wann die Technik im großen Stil eingesetzt werden soll, sagt der Hersteller nicht.

Fiat ist nicht der einzige Hersteller, der sich mit Geofencing für Plug-in-Hybride befasst. BMW stattet seit kurzem die Navigationssysteme seine Neuwagen mit der sogenannte "E-Drive"-Funktion aus, die den Verbrennungsmotor in deutschen Umweltzonen automatisch deaktiviert. Die Technik soll helfen, die Akzeptanz der Doppelmotor-Technik bei Kommunen und Umweltschützern zu erhöhen. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Plug-in-Hybrid:





Fotos & Videos zum Thema Plug-in-Hybrid

img

Mercedes S-Klasse 2021 (Technik)

img

Bentley Bentayga (2021)

img

Suzuki Across (2021)

img

VW Tiguan (2021)

img

Skoda Octavia RS iV

img

VW Touareg R


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Urteil

Fahrer lauter Autos müssen besonders aufpassen

Der eigene Motor ist so laut, dass er sogar ein herannahendes Einsatzfahrzeug übertönt? Dann sollte der Fahrer öfters in den Rückspiegel schauen.


img
Markenausblick Honda

Im Hybridmodus

Der Kleinwagen Jazz erhält für Europa erstmals einen Hybridantrieb, der nächste CR-V kommt mit Plug-in-Technik. Künftig will Honda jede Baureihe elektrifizieren...


img
Verkehrssünder

Streit um Bußgeldkatalog wird hitziger

Ein kleiner Rechtsfehler sorgte dafür, dass der neue Bußgeldkatalog für Verkehrssünder in Teilen annulliert werden musste. Doch ob die einst vom Bundesrat beschlossenen...


img
Fahrzeugüberführungen

"Driviva"-Plattform erfolgreich gestartet

Seit zwei Wochen ist die Vergabeplattform für Fahrzeugüberführungen online. PS Team, Betreiber des Marktplatzes, zeigt sich zufrieden und spricht von einem bereits...


img
Kooperation

Esso-Tankstellen akzeptieren LogPay Card

Esso Deutschland und LogPay versprechen sich von ihrer neuen Partnerschaft ein beschleunigtes Wachstum.