suchen
Mitsubishi Space Star

Das fast günstigste Auto Deutschlands

1180px 664px
Für 5661,90 Euro netto bekommen Autokäufer bis Ende Oktober 2018 die Basis-Version des Mitsubishi Space Star.
©

Mitsubishi friert bis Ende Oktober den Basispreis für den Space Star auf 5661,90 Euro netto ein. Nur ein Euro weniger hätte dem Japaner gereicht, Spitzenreiter zu sein.

Mitsubishi Deutschland hat angekündigt, sein Kleinwagenmodell Space Star noch bis Ende Oktober 2018 in der spartanischen Basisversion zum Preis von 5661,90 Euro netto anzubieten. Damit liegt der Japaner in der Tiefpreisliga zusammen mit dem gleich teuren Dacia Sandero auf dem ersten Platz.

Wie der Name Basis bereits andeutet, darf man keine allzu großen Erwartungen an die Ausstattung stellen. Es gibt vier Einstiegstüren, elektrische Außenspiegel, sechs Airbags, Traktionskontrolle und Berganfahrhilfe sowie eine Fünf-Jahres-Garantie bis 100.000 Kilometer. Zum Vergleich: Dacias Garantieleistung endet nach drei Jahren. Der Motor des Space Star, ein 52 kW / 71 PS starker 1,0-Liter-Dreizylinderbenziner, ist an ein Fünfgang-Schaltgetriebe gekoppelt. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Mitsubishi:




Autoflotte Flottenlösung

MITSUBISHI MOTORS in Deutschland, vertreten durch die MMD Automobile GmbH

Emil-Frey-Straße 2
61169 Friedberg

Tel: +49 (0) 6031 6896-0
Fax: +49 (0) 6031 6896-199

E-Mail: fleet@mitsubishi-motors.de
Web: www.mitsubishi-flotte.de


Fotos & Videos zum Thema Mitsubishi

img

Mitsubishi Engelberg Tourer

img

Vorschau Autosalon Genf 2019

img

Mitsubishi ASX (2020)

img

Mitsubishi L200 (2019)

img

Mitsubishi Outlander Plug-In-Hybrid (2017)

img

Genfer Automobilsalon 2017 - Teil 2


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Gaffer

Länder wollen härtere Strafen

Es ist eine makabre Jagd nach dem schrecklichsten Bild. Wer Fotos von toten Unfallopfern macht, kann derzeit oft nicht bestraft werden. Die Länder machen Druck auf...


img
E-Tretroller

Bundesrat stimmt für Zulassung

In einigen internationalen Metropolen sind die kleinen Flitzer mit Elektromotor schon unterwegs. Bald soll es auch in deutschen Städten so weit sein. Die Länder...


img
Studie

Tankstellen könnten sich zu Umsteigeplätzen entwickeln

Einmal volltanken und noch etwas im Shop einkaufen - so nutzen viele Autofahrer die Tankstelle. Das könnte sich in den nächsten 20 Jahren wandeln - das legt zumindest...


img
Honda e

Kurz und knackig

Den passenden Namen zu finden, kostet viel Mühe, gerade in der Autobranche. Man kann es sich aber auch einfach machen – so wie Honda bei seinem kleinen Elektroauto.


img
AFB

Fahraktiver Verbandsevent

In der vergangenen Woche konnten die AFB-Mitglieder im Rahmen ihres turnusmäßigen Treffens zehn neue Opel-Modelle auf Herz und Nieren testen.