suchen
Opel-Bestseller vor Neuauflage

Erster Blick auf Astra L

6
1180px 664px
Mit Detailansichten macht Opel Appetit auf den neuen Astra.
©

Die sechste Generation des Kompaktmodells wird in der Branche mit Spannung erwartet. Jetzt hat der Rüsselsheimer Autobauer erste Detail-Fotos veröffentlicht.

Opel will mit der nächsten Generation seines Bestellers Astra einen großen Wurf landen. Das Kompaktmodell werde "ein starkes Statement setzen und mit Sicherheit viele neue Kunden für die Marke gewinnen", sagte Unternehmenschef Michael Lohscheller am Dienstag in Rüsselsheim. Man habe das Auto vom ersten Federstrich an komplett neu entwickelt. Es spiegele die neue Designphilosophie der Marke auf charakteristische Weise wider und gebe damit die Richtung für die kommenden Pkw-Modelle von Opel vor.

Der Astra L feiert noch in diesem Jahr Premiere. Gebaut wird er auf der modifizierten EMP2 Plattform von PSA (Efficient Modular Platform 2) im Stammwerk Rüsselsheim. Es wird ihn als Fünftürer sowie als "Sports Tourer" genannter Kombi geben. Medienberichten zufolge ist auch eine sportliche OPC-Version in Planung

Zugleich wird der Astra erstmals in seiner Modellgeschichte auch elektrifiziert erhältlich sein. Zunächst werden zwei Plug-in-Hybride erwartet. Pate dürfte das Schwestermodell Peugeot 308 stehen, dass ab Herbst in Doppelmotor-Versionen mit 132 KW / 180 PS oder 165 kW / 225 PS zu haben sein wird (wir berichteten). Auch ein vollelektrischer Astra als Herausforderer des VW ID.3 ist künftig vorstellbar.

Bildergalerie

Optisch orientiert sich der Newcomer an dem aktuellen Markendesign mit dem typischen Vizor-Gesicht – analog zum Opel Mokka. Der Vizor erstreckt sich über die gesamte Front und integriert dabei adaptive blendfreie LED-Scheinwerfer. Die Heckklappe ziert künftig zentral die Modellbezeichnung, auch dieses Designelement kennt man vom Mokka.

Im Innenraum führt Opel die präzise Gestaltungslinie fort. Das digitale "Pure Panel" im Cockpit vereint unter der vollverglasten, horizontal gestreckten Oberfläche zwei Widescreen-Displays. Bei den Bedieneinheiten setzt der Autobauer auf Klarheit und Reduktion, wie erste offizielle Fotos verraten. Sie lassen auch ein neu designtes Dreispeichen-Lenkrad sowie ergonomische Sitze erahnen. (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Kompaktklasse:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Kompaktklasse

img

Kia Niro (2022)

img

Ford Focus (2022)

img

VW Golf R Variant (2022)

img

Opel Astra L (2022) Vorstellung in Rüsselheim

img

Kia Ceed (2022)

img

Opel Astra (2022)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fahrbericht Ioniq 5 - mit Video

Tutto bene?

In Deutschland wird oft über die Ladeinfrastruktur für E-Autos geklagt. Dass wir jedoch auf einer Insel der Glückseligen leben, vergessen viele. Team Autoflotte...


img
Licht-Test 2021

Fast jeder dritte Lkw auffällig

Scheinwerfer und Rückleuchten sind bei Nutzfahrzeugen nicht immer funktionstüchtig oder optimal eingestellt.


img
Elektro vs. Verbrenner

So setzen sich die Unterhaltskosten zusammen

Wertverlust, Steuern, Treibstoff/Energie: In der TCO-Betrachtung sprechen die Zahlen für ein batterieelektrisches Auto.


img
Podcast Autotelefon

Zwei Ikonen unter sich

Stefan Anker und Paul-Janosch Ersing unterhalten sich im Autotelefon-Podcast am Telefon über kleine und große Autos und alles, was dazu gehört. Die beiden Journalisten...


img
Digitales Bezahlen beim Tanken

Logpay startet Pay@Pump-Lösung

Logpay bringt seine hauseigene Pay@Pump-Lösung "Mobile Fueling" deutschlandweit auf den Markt. Die Funktion wird in die Logpay Charge&Fuel App integriert. Der Gang...