-- Anzeige --

Allianz und E.ON: Neu Wallbox-Angebote für Dienstwagenfahrer

© Foto: ADAC

Firmenkunden erhalten spezielle Konditionen sowie Rabatte bei der Bestellung mehrerer Wallboxen inklusive Montage.


Datum:
21.12.2022
Autor:
Autoflotte
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Immer mehr Unternehmen unterhalten eine eigene Flotte mit Elektroautos oder stellen ihren Mitarbeitern elektrifizierte Dienstwagen zur Verfügung. Sie wiederum können eigene Wallboxen auf dem Firmengelände oder auf privaten Abstellplätzen einrichten, damit E-Fahrzeuge während der Arbeitszeit oder eben über Nacht laden können.

"Gerade Firmenkundinnen und -kunden erleichtern wir mit unseren E-Mobilitäts-Services den Alltag mit ihrer E-Flotte. Eigene Lademöglichkeiten sorgen dafür, dass Ladekosten für Firmen transparent und damit kontrollierbar sind und die Lademöglichkeit sozusagen direkt vor der eigenen Tür ist", erklärt Dirk Vogler, Vorstand Firmenkunden bei der Allianz Versicherungs-AG.

Allianz und E.ON: Komplettlösung für Wallbox und Montage

Um Elektroautofahrern die Auswahl passender Wallboxen und deren Montage zu erleichtern, bietet die Allianz seit Mai dieses Jahres gemeinsam mit ihrem Partner E.ON Ladepakete und Leistungen an. Ab sofort können sich auch Firmen ihr eigenes Ladepaket im E.ON Drive Webshop zusammenstellen, mit allen benötigten Leistungen wie zum Beispiel der fachgerechten Montage.

Mehr zum Thema

Es gibt Wallboxen für das Firmengelände ebenso wie für das Zuhause der Dienstwagen-Nutzer. Außerdem passende Vor-Ort-Services wie Beratung und Montage. Firmen erhalten dafür spezielle Konditionen sowie Rabatte bei der Bestellung mehrerer Wallboxen inklusive Montage.

Für reine Elektrofahrzeuge gibt es außerdem bis zu 30 Prozent Nachlass auf die Prämie. Fest installierte Ladestationen, wie zum Beispiel Wallboxen oder eine Induktionsplatte, sind gegen unterschiedliche Schäden wie Vandalismus, Fehlbedienungen beim Laden oder Fahrzeugfehler abgedeckt. Das Ladekabel selbst ist gegen Diebstahl und Tierbissschäden geschützt.

Allianz und E.ON: Passender Versicherungsschutz

Den Schutz für die Elektrofahrzeuge selbst sowie für Wallboxen und Ladezubehör bietet die gewerbliche Kfz-Versicherung der Allianz. Die erweiterten Deckungen und Leistungen für Elektro-, Hybrid- und Wasserstofffahrzeuge berücksichtigen vor allem die Besonderheiten des Akkus und bieten hierfür eine echte Allgefahrendeckung.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.