-- Anzeige --

Honda e:Ny1: Neues Elektro-SUV surrt bald los

So sieht der neue Honda e:Ny1 aus.
© Foto: Honda

Die Japaner versprechen für das frische SUV im B-Segment eine Reichweite von über 400 Kilometern.


Datum:
17.05.2023
Autor:
tibü/AH
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Honda erweitert sein Angebot an vollelektrischen Fahrzeugen mit dem neuen e:Ny1. Mit dem zweiten Elektroauto der Marke nach dem Honda e zielt der japanische Automobilhersteller auf die steigende Nachfrage nach vollelektrischen SUVs im B-Segment ab.


Honda e:Ny1

Honda e:Ny1 Bildergalerie

Der Honda e:Ny1 zeichnet sich durch einen kurzen vorderen Überhang, große Räder und eine breite Spur aus. Zudem präsentiert der e: Ny1 erstmals das neue elektrische Design von Honda mit weißen H-Emblemen an der Front, den Radkappen und dem Lenkrad. Ein neuer Honda Schriftzug auf der Heckklappe soll den Premium-Look betonen, der zukünftige Elektrofahrzeuge der Marke kennzeichnen wird. Das e:Ny1 folgt der Entwicklungsphilosophie von Honda, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt.

Lesen Sie mehr

Der Honda e:Ny1 basiert auf der neuen e: N Architecture F von Honda, einer speziellen Frontmotor-Plattform mit einer steifen Karosseriestruktur, einem niedrigen Schwerpunkt und einer besonderen Unterboden-Aerodynamik. In die Plattform ist eine leistungsstarke und leichte Antriebseinheit integriert, bestehend aus einem Elektromotor und einem Getriebe.


Honda Jazz (2023)

Honda Jazz (2023) Bildergalerie

Sie bietet eine maximale Leistung von 150 kW und ein Drehmoment von 310 Newtonmeter. Die Lithium-Ionen-Batterie mit 68,8 kWh befindet sich unter dem Fahrzeugboden und ermöglicht laut Honda eine Reichweite von bis zu 412 km (WLTP). Mit der Gleichstrom-Schnellladefunktion kann die Batterie von zehn auf achtzig Prozent in 45 Minuten geladen werden.

Der Honda e: Ny1 soll viel Platz und Komfort im Innenraum bieten. Die Mittelkonsole wurde neugestaltet und verfügt über ein intelligentes Layout mit leicht erreichbaren Tasten, zahlreichen Ablagemöglichkeiten und einer kabellosen Ladeschale. Das Armaturenbrett beinhaltet einen großen 15,1-Zoll-Touchscreen, der Zugang zu einer umfassenden Palette von Infotainment- und Fahrzeugfunktionen bietet.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.