-- Anzeige --

Netz ausgeweitet: An 14.000 Tankstellen mit DKV Mobility bezahlen

DKV Mobility Kunden ihre Tankrechnung an nun 14.000 Tankstellen begleichen.
© Foto: DKV Mobility

Mit 285.000 Ladepunkten bietet DKV Mobility zudem Zugang zu einem der größten Ladenetze für E-Fahrzeuge in ganz Europa.


Datum:
07.06.2022
Autor:
Autoflotte
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

DKV Mobility hat kürzlich die 14.000 Tankstelle in Deutschland in sein Akzeptanznetz aufgenommen. Dadurch können DKV Mobility Kunden ihre Tankrechnung an nunmehr 97 Prozent aller Tankstellen in Deutschland bargeldlos begleichen.

DKV Mobility: "größtes markenunabhängiges Akzeptanznetz"

"Wir sehen den kontinuierlichen Ausbau unseres Akzeptanznetzes als eine unserer wichtigsten Aufgaben an, um unseren Kunden maximale Flexibilität zu bieten. Mit jetzt 14.000 Tankstellen bieten wir Zugang zum größten markenunabhängigen Akzeptanznetz in Deutschland", sagt Sven Mehringer, Managing Director Energy & Vehicle Services bei DKV Mobility.

Europaweit umfasst das Versorgungsnetz von DKV Mobility über 67.000 Tankstellen, darunter 20.000 Tankstellen, die alternative Kraftstoffe wie LPG, LNG, CNG oder Wasserstoff anbieten. Mit 285.000 Ladepunkten bietet DKV Mobility zudem Zugang zu einem der größten Ladenetze für E-Fahrzeuge in ganz Europa.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.