-- Anzeige --

Neuwagen-Anbieter: Aus Mobility Holding wird MeinAuto Group

MeinAuto Group-CEO Rudolf Rizzolli: "enormes Wachstumspotenzial"
© Foto: Michael Blumenstein/Autoflotte

Die Plattform MeinAuto.de zählt zu den Vorreitern bei der Online-Vermittlung von Neuwagen in Deutschland. Ihre Obergesellschaft setzt nun auf die bei Endkunden etablierte Marke.


Datum:
05.02.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Mobility Holding GmbH ändert ihren Namen. Das Unternehmen mit Sitz in Oberhaching bei München firmiert künftig als MeinAuto Group am Markt. Damit setzt die Obergesellschaft des Neuwagenvermittlers auf die bei Endkunden fest etablierte Marke.

"MeinAuto war bei der Gründung 2007 einer der Pioniere in Deutschland für den Online-Neuwagenhandel. Heute steht die Marke für den klaren Marktführer in diesem Segment, für das wir ein enormes Wachstumspotenzial in den kommenden Jahren erwarten", erklärte CEO Rudolf Rizzolli am Freitag.

Mit rund 25 Millionen Visits im vergangenen Jahr sieht sich MeinAuto.de als Nummer eins in dem Geschäftsfeld. Zur Gruppe gehört ebenfalls die Online-Plattform ass-team.net (Athletic Sport Sponsoring; ASS), ein Anbieter von Auto-Abos für geschlossene Nutzergruppen, insbesondere Sportler.

Rizzolli: "Beide Marken entsprechen damit zielgenau den Anforderungen von immer mehr Kundinnen und Kunden: nutzen statt besitzen, online statt offline, und dies zu bestmöglichen Preisen und Konditionen." Abgerundet wird das Portfolio durch den Full-Service-Leasing-Anbieter Mobility Concept.

Neue Rechtsform

Die Gruppe gab zudem bekannt, künftig in der Rechtsform einer Aktiengesellschaft zu firmieren. Bereits im Januar hatte es Medienberichten über einen möglichen Börsengang in Frankfurt gegeben. Laut "Handelsblatt" wird eine Emission in der ersten Jahreshälfte angepeilt. Die neue MeinAuto Group wäre damit nach der Auto1 Group der zweite Online-Autohändler, der sich 2021 auf das Börsenparkett wagt.

Das Unternehmen gehört dem britischen Finanzinvestor Hg. Die Private Equity-Firma hatte die Mobility Holding 2018 aus MeinAuto.de und Mobility Concept, der früheren Flotten-Tochter der HypoVereinsbank, geformt. An der Spitze steht seitdem der ehemalige Sixt Leasing-Chef Rizzolli. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.