suchen
Jaguar I-Pace

Abgespeckt und aufgerüstet

1180px 664px
Jaguar nimmt bis Jahresende eine leistungsschwächere Version des I-Pace ins Programm.
©

Mehr Auswahl bei Jaguars E-SUV: Den I-Pace gibt es nun wahlweise stark und mit mittlerer Ausstattung. Oder schwach und üppig bestückt.

Weniger Leistung, mehr Ausstattung: Jaguar nimmt zeitweise eine in der Leistung gedrosselte Variante des Elektro-SUVs I-Pace ins Programm. Der neue, bis Ende des Jahres erhältliche EV320 ist mit seinen 235 kW / 320 PS rund 80 PS schwächer als das Standardmodell EV400, kommt aber bereits in der Basisausführung mit der höherwertigen "SE"-Ausstattung daher, die unter anderem 20-Zoll-Felgen, LED-Scheinwerfer und Leder-Sportsitze umfasst. Die Reichweite ändert sich nicht und liegt bei 470 Kilometern (WLTP).

Der Bruttopreis für beide Modelle ist mit 75.350 Euro identisch. Weil der Nettopreis (64.957,98 Euro) knapp unterhalb der Bemessungsgrenze von 65.000 Euro liegt, qualifiziert sich das Duo für den Umweltbonus, der einem Nachlass von 7.900 Euro brutto entspricht.

Zum neuen Modelljahr wartet der Jaguar I-Pace darüber hinaus serienmäßig mit einem schnelleren Bordlader auf. Dieser behebt eine der größten Schwächen des SUV und ermöglicht nun dreiphasiges Laden an der Wallbox sowie an öffentlichen AC-Ladesäulen mit bis zu elf Kilowatt. Bislang war lediglich ein einphasiger Lader zu haben, der in der Praxis kaum die Hälfte der Ladeleistung brachte. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Elektroauto:





Fotos & Videos zum Thema Elektroauto

img

Fiat 500 Elektro (2021)

img

GMC Hummer EV (2022)

img

Dacia Spring Electric

img

Renault Mégane eVision Concept

img

Rolling Chassis von Bosch und Benteler

img

Mercedes EQC 4x4 hoch 2


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Scheuer

"Digitaler Führerschein" soll kommen

Gefragt nach dem Führerschein bei einer Polizeikontrolle einfach nur das Smartphone zücken? Das könnte in Deutschland schon bald Realität werden. Was hierzulande...


img
Fünf Fragen zum Thema

Telematikbasierte Versicherung

Bis zu 30 Prozent Ersparnis. Das ist eines der ersten Versprechen, welches man liest, wenn man das Internet nach telematikbasierten Versicherungen durchforstet....


img
Fahrbericht Mercedes S-Klasse

Schwebend durch Schwaben

In anderen Zeiten hätte diese neue S-Klasse wohl einen Tanz ums goldene Auto-Kalb ausgelöst. Doch die Zeiten sind nicht mehr so. Ein fantastisches Auto und Ausweis...


img
Toyota Mirai

Fortschrittliche Größe

Die zweite Generation des Toyota Mirai sieht nicht nur schicker aus als die erste, sie ist auch günstiger und kommt weiter.


img
Podcast Autotelefon

Sparwunder oder Mogelpackung auf Rädern?

Stefan Anker und Paul-Janosch Ersing unterhalten sich im Autotelefon-Podcast am Telefon über kleine und große Autos und alles, was dazu gehört. Die beiden Journalisten...