suchen
Kia-Pläne

Sieben weitere E-Modelle geplant

1180px 664px
Ho-sung Song strebt mit Kia eine führende Position im Markt für Elektroautos an.
©

Schon bislang ist Kia ein Vorreiter in Sachen Elektromobilität. In Zukunft wird es noch deutlich mehr Stromer geben. Dabei hilft nicht zuletzt eine Konzernplattform.

Bis 2027 will Kia Motors Corporation sieben neue batterieelektrische Fahrzeuge (BEV) weltweit vorstellen. Dies bestätigte Konzernchef Ho-sung Song in dieser Woche in Hwasung/Korea. Den Anfang macht nächstes Jahr ein Modell, das noch unter dem Kürzel "CV" firmiert. Es ist das erste ausschließlich für einen batterieelektrischen Antrieb entwickelte Fahrzeug der Marke und soll sich durch hohe Fahr- und Ladeleistungen auszeichnen. Außerdem gilt es Vorreiter für eine neue E-Auto-Designsprache von Kia.

Wie das Schwestermodell der neuen Hyundai-Submarke Ioniq, der Ioniq 5, basiert der CV auf einer modularen E-Plattform, die verschiedene Karosserievarianten wie zum Beispiel SUV- oder Sportlimousinen-Modelle ermöglicht. Somit dürfte Kia verschiedene Fahrzeugsegmente vom Stadtauto bis zum Sportwagen elektrifizieren.

Kia hatte zu Jahresbeginn bei der Vorstellung des Strategiepapiers "Plan S" angekündigt, den BEV-Absatz bis 2029 auf einen Anteil von 25 Prozent anheben zu wollen. Bis 2025 soll die Modellpalette insgesamt elf Stromer umfassen.

Der Hersteller zieht auch beim Vertrieb neue Wege in Betracht und denkt über Abo-Services oder Leasing- und Mietmodelle für Batterien nach. Außerdem ist geplant, eine globale Service-Infrastruktur sowie Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge aufzubauen. (SP-X/rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Elektromobilität:





Fotos & Videos zum Thema Elektromobilität

img

Fiat 500 Elektro (2021)

img

GMC Hummer EV (2022)

img

Dacia Spring Electric

img

Renault Mégane eVision Concept

img

Rolling Chassis von Bosch und Benteler

img

VW ID.4 (2021)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Scheuer

"Digitaler Führerschein" soll kommen

Gefragt nach dem Führerschein bei einer Polizeikontrolle einfach nur das Smartphone zücken? Das könnte in Deutschland schon bald Realität werden. Was hierzulande...


img
Fünf Fragen zum Thema

Telematikbasierte Versicherung

Bis zu 30 Prozent Ersparnis. Das ist eines der ersten Versprechen, welches man liest, wenn man das Internet nach telematikbasierten Versicherungen durchforstet....


img
Fahrbericht Mercedes S-Klasse

Schwebend durch Schwaben

In anderen Zeiten hätte diese neue S-Klasse wohl einen Tanz ums goldene Auto-Kalb ausgelöst. Doch die Zeiten sind nicht mehr so. Ein fantastisches Auto und Ausweis...


img
Toyota Mirai

Fortschrittliche Größe

Die zweite Generation des Toyota Mirai sieht nicht nur schicker aus als die erste, sie ist auch günstiger und kommt weiter.


img
Podcast Autotelefon

Sparwunder oder Mogelpackung auf Rädern?

Stefan Anker und Paul-Janosch Ersing unterhalten sich im Autotelefon-Podcast am Telefon über kleine und große Autos und alles, was dazu gehört. Die beiden Journalisten...