-- Anzeige --

BMW: Neuer Vertriebsleiter Flottenkunden am Start

Neuer Leiter Vertrieb Flotten-, Direkt- und Sonderkunden bei BMW ist Uwe Holzer.
© Foto: BMW

Uwe Holzer folgt auf Thomas von Grossmann, der in den Vorruhestand gegangen ist.


Datum:
17.01.2023
Autor:
Autoflotte
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Uwe Holzer hat zum 1. Januar 2023 die Leitung des Vertriebs an Flotten-, Direkt- und Sonderkunden übernommen. Er folgt damit auf Thomas von Grossmann, der in den Vorruhestand gegangen ist.

Mehr zum Thema

Uwe Holzer war in seiner letzten Funktion für das weltweite Groß- und Sonderkundengeschäft der BMW Group verantwortlich. Zuvor hat er verschiedene Positionen im Markt Deutschland und im Vertriebsbüro Mittlerer Osten in Dubai wahrgenommen. Holzer hat vor 30 Jahren in der Niederlassung München angefangen und war dann von 2013 bis 2019 Leiter BMW Niederlassungsverbund Mitte.


BMW i Vision Dee

Bildergalerie

Stefan Teuchert, Leiter Markt Deutschland, freut sich: "Mit Uwe Holzer haben wir einen sehr erfahrenen Kollegen an Bord geholt, der das Geschäft von der Pike auf gelernt hat und den Markt Deutschland wie kaum ein anderer kennt."

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.