-- Anzeige --

Euro-Leasing: Personelle Veränderung in der Leitungsebene

Benedikt Middendorf wechselt in die Berater-Branche.
© Foto: Euro-Leasing

Im August wird Benedikt Middendorf, Leiter des Bereichs Business Development, Strategie und Kommunikation, den Mobilitätsdienstleister auf eigenen Wunsch verlassen.


Datum:
02.05.2022
Autor:
AF
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Euro-Leasing GmbH hat eine personelle Veränderung an der Spitze bekannt gegeben. Mit Wirkung zum 1. August 2022 wird Benedikt Middendorf, Leiter des Bereichs Business Development, Strategie und Kommunikation, den Mobilitätsdienstleister auf eigenen Wunsch verlassen, um sich einer neuen Aufgabe bei Deloitte Consulting zu widmen.

Middendorf war vor zwei Jahren von Volkswagen Financial Services zur Vermiettochter Euro-Leasing gewechselt. In dieser Zeit hat zahlreiche neue Geschäftsmodelle und Kooperationen auf den Weg gebracht und somit das Unternehmen maßgeblich geprägt.

In seiner Rolle im Unternehmen war Middendorf nach Firmenangaben ein Innovations- sowie Digitalisierungstreiber und setzte mehrere große Projekte erfolgreich um. Dazu zählte die Neuordnung des Lkw-Geschäfts unter MAN Rental und die Integration in das bestehende Angebot der MAN Truck & Bus Deutschland, die Einführung mehrerer markenübergreifender Auto-Abo-Angebote und die Digitalisierung aller relevanten Vermietprodukte im Pkw-Bereich. Darüber hinaus gab er wichtige Impulse bei der strategischen Neuausrichtung und der Entwicklung der Euro-Leasing hin zu einem digitalen Vermieter.

Gerhard Künne, Geschäftsführer und CEO der Euro-Leasing, dankte ihm ausdrücklich für seinen Einsatz: "Benedikt Middendorf hat in seiner Zeit bei der Euro-Leasing Großes geleistet und maßgeblich dazu beigetragen, dass die Euro-Leasing sehr gut aufgestellt und auf dem richtigen Kurs in Richtung Zukunft ist. Für seine neue Aufgabe wünschen wir ihm alles Gute und viel Erfolg."

 

 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.