-- Anzeige --

Internationale Geschäftsentwicklung: TraXall besetzt wichtige Position neu

© Foto: TraXall

Francisco Ponton wird neuer Direktor für internationale Geschäftsentwicklung bei dem Mobilitätsspezialisten. Vorgänger Leomont Wouda an konzentriert sich auf den belgischen Markt.


Datum:
04.04.2022
Autor:
red
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

TraXall International hat Francisco Ponton zum International Business Development Direktor ernannt. Ponton bringt mehr als 21 Jahre Erfahrung in den Bereichen Fuhrparkmanagement, Leasing und strategisches Unternehmenswachstum mit und war in leitenden Positionen unter anderem für Arval Spanien, Masterlease Iberia, HPI und ARI tätig. Er kommt von Planet-A, einer Consulting-Firma für nachhaltige Fuhrparkkonzepte. Dor beriet er zuletzt große Firmenkunden bei der Umstellung auf Elektrofahrzeuge.

Wie der Mobilitäts- und Flottenmanagementspezialist mitteilte, wird Ponton das internationale Team leiten und auf dem erfolgreichen Wachstum von TraXall in Europa und Lateinamerika aufbauen. Darüber hinaus soll er die Präsenz des Unternehmens auf neue globale Märkten erweitern.

"Unternehmen suchen zunehmend nach umfassenderen und umweltfreundlicheren Ansätzen für das Flottenmanagement als den Dienstwagen", erklärt Ponton. "Die sich ständig weiterentwickelnde Technologie ermöglicht komplexere, aber nachhaltigere Transportlösungen, die Carsharing, ÖPNV und sogar das Fahrrad mit dem Auto verbinden. Wir werden weiterhin stark in bahnbrechende Technologielösungen investieren, die leistungsstarke Daten nutzen, um die verschiedenen Optionen auf die effizienteste Weise miteinander zu verbinden."

Die jüngsten globalen Herausforderungen haben laut Ponton auch den Fokus auf die Effektivität des Multi-Bid-Leasing-Ansatzes von TraXall geschärft. "In einem Markt, der nicht nur durch die Halbleiterkrise herausgefordert wird, sondern auch durch Preisdruck und Rohstoffknappheit, die sich sowohl auf die Hersteller als auch auf die Leasingunternehmen auswirken, erweist sich unsere Multi-Bid-Lieferantenlösung als effektiver denn je", sagte er.

Ponton tritt die Nachfolge von Leomont Wouda an, der sich als Geschäftsführer auf TraXall Belgien konzentriert – eine Funktion, die er bereits seit mehreren Jahren erfolgreich ausübt.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.