-- Anzeige --

Mercedes-Benz Vans: Weichenstellungen im Vertrieb

David Perdomo Hollatz und Nicolette Lambrechts
© Foto: Mercedes-Benz Vans

Mit der Ernennung von David Perdomo Hollatz und Nicolette Lambrechts will Mercedes-Benz Vans die Vertriebsorganisation der Regionen Europa und Overseas weiter stärken.


Datum:
20.12.2022
Autor:
AH
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mercedes-Benz Vans hat zwei personelle Wechsel an der Spitze seiner Vertriebsorganisation angekündigt. Wie die Transporter-Sparte des Stuttgarter Autobauers mitteilte, übernimmt David Perdomo Hollatz ab Februar 2023 die Leitung des Vertriebs der Region Europa sowie die Geschäftsleitung Transporter Deutschland. Steffen Lucas, der die Positionen seit Juli 2021 innehatte, verlasse das Unternehmen Ende Januar, hieß es. 

Des Weiteren verantwortet Nicolette Lambrechts künftig Sales & Marketing in der Region Overseas. Als Nachfolgerin von Lars Pauly wird die aktuelle Chefin von Mercedes-Benz Vans in den USA den neuen Posten zum 1. April antreten.

Mit den Veränderungen will der Hersteller die international unterschiedlichen Bedürfnisse seiner Kunden noch stärker in den Vordergrund stellen. "Mit der Verpflichtung von Nicolette Lambrechts und David Perdomo Hollatz sind wir hervorragend für die nächste Phase auf diesem Weg aufgestellt und überzeugt, dass die beiden Vertriebsprofis an ihren neuen Positionen viel bewegen werden", sagte Klaus Rehkugler, Vice President Sales und Marketing Mercedes-Benz Vans.


Mercedes-Benz Sprinter 4x4

Bildergalerie

Mercedes-Benz Vans: Hollatz seit über 20 Jahren im Konzern

Perdomo Hollatz startete seine berufliche Laufbahn 1998 im Pkw-Bereich bei Mercedes-Benz España. Nach mehreren Funktionen im Produktmanagement war er unter anderem für den Vertrieb der Marke in Spanien zuständig. 2014 kam er nach Stuttgart und verantwortete verschiedene Leitungspositionen im Mercedes-Vertrieb, unter anderem das Market Management für wichtige Kernmärkte in der Region Europa. 2019 wechselte Perdomo Hollatz zum Geschäftsbereich Vans und wurde Managing Director Mercedes-Benz Vans Frankreich.

Lambrechts ist seit 2001 für den Konzern und seit 2009 für die Transporter-Sparte tätig, unter anderem war sie bereits National Sales Manager und Brand Manager. Ab 2014 folgten Leitungsfunktionen in Südafrika sowie Kanada. Ab 2019 verantwortete sie den Verkauf Transporter bei Mercedes USA. Seit 2021 steuert Lambrechts das Van-Geschäft in den Vereinigten Staaten.

Lucas übernahm ab 2014 neben der Leitung der Region Europa zusätzlich das internationale Flotten- und Gebrauchtfahrzeuggeschäft. Im Zuge der Neuausrichtung Vertrieb Van Europa habe er im vergangenen Jahr einen maßgeblichen Beitrag bei der Integration des Vertriebs Deutschland in die Region Europa geleistet, betonte Rehkugler.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.