-- Anzeige --

Pkw-Neuzulassungen im Oktober: Flottengeschäft als Motor

© Foto: stock.adobe.com / Wellnhofer Designs

Im Oktober hat der Automarkt deutlich zugelegt. Treiber waren die Fuhrparks. Positiv: Auch bei den Privatkunden gab es ein solides Wachstum.


Datum:
10.11.2022
Autor:
AH
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Fuhrparkprofis haben auch im Oktober den Automarkt in Deutschland kräftig angeschoben. Nach aktuellen Berechnungen von Dataforce wurden 71.751 Flottenzulassungen gezählt, das entspricht einem Zuwachs von 32,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Noch stärker legten lediglich die Mietwagen zu (21.230 Fahrzeuge / plus 56,3 Prozent).

Mehr zum Thema

Doch auch der Privatmarkt erreichte im Oktober mit plus 8,4 Prozent und 73.811 Einheiten einen soliden Zuwachs. Zurückhaltung herrschte weiterhin in den taktischen Vertriebskanälen: Die Eigenzulassungen der Hersteller erhöhten sich zwar leicht auf 12.823 neue Autos (plus 2,1 Prozent), dafür steckte der Fahrzeughandel mit vier Prozent im Minus (28.027 Neuwagen).

Das Oktober-Wachstum des Pkw-Markts (plus 16,8 Prozent) macht sich mittlerweile auch in der Jahresbilanz bemerkbar. Der Flottenmarkt hat laut Dataforce seine Verluste aus der ersten Jahreshälfte vollständig ausgeglichen und dreht ins Plus (668.771 Firmenwagen / plus 2,5 Prozent). Auch der Privatmarkt liegt durch die jüngsten Zuwächse nun mit rund 748.000 Autos auf dem Vorjahresniveau. Allein bei den Sondereinflüssen schlagen nach den ersten zehn Monaten 2022 noch zweistellige Rückgänge zu Buche.

Pkw-Neuzulassungen: Bessere Liefersituation

"Die aktuellen Zahlen zeigen, wie stark sich die Liefersituation gegenüber dem Vorjahr, aber auch im Vergleich zur Situation in der ersten Jahreshälfte 2022 verbessert hat. Dass die taktischen Kanäle nicht nachziehen, zeigt jedoch, dass der Flaschenhals weiterhin in der Produktion liegt", sagte Dataforce-Analyst Benjamin Kibies. Angesicht des derzeitigen wirtschaftlichen Umfelds werde sich das im Jahresverlauf 2023 ändern. Schon jetzt stagniere der saisonal und arbeitstäglich bereinigte Trend.


Top Ten Flottenzulassungen Importeure September 2022

Bildergalerie

Kibies erklärte weiter: "Zukünftige Verbesserungen bei der Verfügbarkeit kritischer Vorprodukte werden von der schwächelnden Privatnachfrage nicht mehr gedeckt. Nur der Flottenmarkt wächst weiter, weil die Fuhrparkleiter auf einem Berg bereits verlängerter Verträge sitzen und die Leasinganbieter keine weiteren Laufzeitstreckungen akzeptieren."

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.