-- Anzeige --

Cupra Formentor TDI: Die Sportmarke wird sparsam

Cupra bietet den Formentor jetzt auch mit einem 150-PS-Diesel an.
© Foto: Seat

Cupra will den Formentor auch für Flottenkunden interessant machen. Und bietet nun ihn nun mit einem für eine Performance-Marke eher unüblichen Motor an.


Datum:
09.04.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Cupra nimmt einen 2,0-Liter-Diesel für das SUV-Coupé Formentor ins Programm. Der Vierzylinder kommt auf 110 kW / 150 PS Leistung und ist wahlweise mit Frontantrieb und manuellem Getriebe oder mit Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe und Allradantrieb zu haben. Den Kraftstoffverbrauch gibt Seats Performance-Tochter mit 4,3 bis 5,2 Litern an. Die Preise für den genügsamsten Formentor startet bei 28.739 Euro netto, das Allradmodell kostet 31.848 Euro netto. (SP-X)


Veranstaltungstipp: Am 1. und 2. Juni 2021 findet der "Autoflotte Fuhrpark-Tag: Antriebsmix" am Bilster Berg statt. Fahrzeugpartner ist Seat/Cupra. Weitere Informationen: https://www.autoflotte.de/antrieb


-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.