-- Anzeige --

Opel Manta GSe ElektroMOD: Die Vergangenheit wird elektrifiziert

Opel baut den Manta zum E-Auto um.
© Foto: Opel

Opel baut den Manta zum E-Mobil um. Und verpasst ihm dabei einige moderne Extras.


Datum:
15.03.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mit dem Umbau des legendären Manta zum Elektroauto will Opel eine Brücke von der Vergangenheit in die Zukunft schlagen. Nun haben die Rüsselsheimer erste Bilder des Manta GSe ElektroMOD veröffentlicht. Weitere sollen folgen, eine Serienproduktion aber wohl eher nicht. 

Die Karosserie des Restomod-Modells stammt von dem Coupé aus den 1970er-Jahren. Für den Antrieb, das digitale Cockpit und die LED-Beleuchtung hingegen nutzt Opel moderne Technik. Auch das Frontdesign orientiert sich am aktuellen Vizor-Stil der Marke. Technische Daten nennt der Hersteller noch nicht, sie dürften zusammen mit weiteren Bildern in den kommenden Wochen und Monaten folgen. 

Für Opel soll der wahrscheinlich ein Einzelstück bleibende Restomod die Rolle eines Werbeträgers spielen. Einerseits erinnert er an die Marke-Ikone Manta und zeigt die Zeitlosigkeit seines Designs. Andererseits soll er auf die modernen E-Autos der Marke abstrahlen, etwa Corsa-e und Mokka-e.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.