-- Anzeige --

Bundesverband Betriebliche Mobilität: Vorstand im Amt bestätigt

"Unsere Mitglieder sollen bestmöglich unterstützt werden, und das insbesondere in diesen Krisenzeiten", betonte der Vorsitzende Marc-Oliver Prinzing.
© Foto: Bundesverband Fuhrparkmanagement

Für Mitglieder soll es künftig zudem deutlich umfassendere Leistungen und Serviceangebote geben.


Datum:
25.10.2022
Autor:
Autoflotte
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Am 20. Oktober 2022 fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Bundesverbands Betriebliche Mobilität e. V. (BBM) in Mannheim statt. Turnusgemäß standen Vorstandswahlen an. Alle Mitglieder des amtierenden Vorstandes stellten sich dabei zur Wiederwahl, Melanie Schmahl hatte bereits im September das Amt von Klaus Bockius übernommen. Der Vorstand wurde komplett bestätigt und für drei Jahre wiedergewählt.

Mehr zum Thema

Die Mitglieder tauschten sich auch intensiv über die Weiterentwicklung des ehemaligen Fuhrparkverbands zum Mobilitätsverband aus und sprachen dem Vorsitzenden Marc-Oliver Prinzing, seinen Stellvertreterinnen Melanie Schmahl und Claudia Westphal sowie Stellvertreter Dieter Grün ihr Vertrauen aus. Schmahl ergänzt das Gremium seit September. Die Mitglieder zeigten sich zufrieden und dankten dem alten und neuen Vorstand für die engagierte Arbeit.


Facetten der Mikromobilität

Bildergalerie

BBM: Mehrere Konferenzen 2023 geplant

Der Geschäftsführer des Verbandes, Axel Schäfer, informierte darüber, dass es zukünftig deutlich umfassendere Leistungen und Serviceangebote für alle ordentlichen Mitglieder geben soll. Der Vorsitzende Marc-Oliver Prinzing ergänzte, dass einige traditionelle Präsenzveranstaltungen in den letzten Jahren pandemiebedingt vermisst wurden. Durch die digitalen Formate seien diese aber sehr zielführend ergänzt beziehungsweise ersetzt worden.

Im Jahr 2023 werde der Verband diese wieder aufnehmen und weiter ausbauen – falls es keine Covid-Einschränkungen gibt. Fest geplant ist ein Event im April zum Thema Elektromobilität, zwei Regionalkonferenzen im Mai/Juni und die erfolgreich gestartete #NaKoBeMo – Nationale Konferenz für betriebliche Mobilität im Oktober

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.