-- Anzeige --

Freenow: Ashu Singhal ist neuer Chief Product Officer

Ashu Singhal , Freenow
Die erfahrene IT-Führungskraft Ashu Singhal verstärkt das Führungsteam von Freenow.
© Foto: Freenow

Der Manager soll die Performance der App weiter ausbauen und dabei noch mehr die Interessen von Flottenbetreibern oder Taxiverbänden in den Mittelpunkt seiner Tätigkeit rücken.


Datum:
23.11.2023
Autor:
tibü/AH
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Freenow App für Mobilität, hat einen neuen Chief Product Officer (CPO): Ashu Singhal. Er tritt die Nachfolge von James Brooke an, der das Unternehmen aus persönlichen Gründen verlassen hat. "Freenow hat eine beachtliche Präsenz in Europa aufgebaut", sagt Ashu Singhal. "Diese Position weiter auszubauen, indem wir mit unseren Produkten reale Mobilitätsprobleme lösen, ist mein täglicher Antrieb."

Mehr zum Thema

Ashu bringt wertvolle Expertise mit, wie man vernetzte Technologie erfolgreich in Offline-Prozesse einbindet und produktgetriebenes Wachstum vorantreibt“, so Thomas Zimmermann, Chief Executive Officer (CEO) von Freenow. "Denn unser Anspruch ist es, den Menschen in den Städten die nächstgelegenen und vielseitigsten Transportmöglichkeiten für jede Situation zu bieten."

Freenow: Ashu Singhai mit langer Erfahrung

Singhal bringt 18 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Verbrauchertechnologien aus verschiedenen Märkten wie Indien und Südostasien mit und war in leitenden Positionen in der Software- und Produktentwicklung bei verschiedenen Mobilitäts- und Technologieunternehmen wie Grab, Ola, Zoomcar und Walmartlabs tätig. Der Manager hat ein Executive Leadership Program an der Harvard Business School absolviert und einen MBA vom Indian Institute of Management erworben.

Als neuer CPO wird Singhal Freenow als App für Mobilität in Europa weiter stärken und sich auf die Entwicklung von Lösungen für alle wichtigen Stakeholder konzentrieren, wie z.B. Fahrgäste, Flottenbetreiber, Taxiverbände oder Mulit-Mobility-Partner. Freenow ist die App für Mobilität mit der nach eigenen Angaben größten Fahrzeugauswahl in ganz Europa. In neun Märkten und über 150 Städten können Kunden bereits heute aus dem Angebot von Mobilitätsoptionen in nur einer App wählen. 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.