-- Anzeige --

Renault-Studie: Comeback des Wasserstoff-Verbrenners?

Renault hat für Mai die Vorstellung eines Concept Cars angekündigt.
© Foto: Renault

Der Wasserstoff-Verbrennungsmotor schien zumindest beim Pkw zu den Akten gelegt. Nun holt in Renault offenbar wieder hervor.


Datum:
18.02.2022
Autor:
SP-X
Lesezeit:
5 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Neben dem Elektroantrieb könnte künftig auch der Wasserstoff-Verbrennungsmotor für Renault eine Rolle bei der Emissionsreduktion spielen. Der französische Hersteller hat für den Mai die Premiere eines entsprechenden Konzeptautos angekündigt. Erste Bilder zeigen offenbar die Front eines großen SUV, technische Details werden nicht genannt.

Im Pkw-Bereich ist der Wasserstoff-Verbrennungsmotor ein Exot. Anfang des Jahrtausends hatte BMW mit der Technik experimentiert, aktuell lässt Toyota entsprechende Prototypen fahren. Zudem arbeiten einige Lkw-Hersteller und Zulieferer an mit dem Gas betriebenen Ottomotoren. Gängiger ist beim Thema Wasserstoff sowohl bei Trucks auch als bei Pkw die Brennstoffzellentechnik.

Generell ist der gasförmige Energieträger in Frankreich aktuell ein großes Thema – das Land will - auch mit Hilfe von Atomstrom - Weltmarktführer für grünen Wasserstoff werden und hat hohe Investitionen in diesen Bereich in Aussicht gestellt. (SP-X)

 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.