suchen
Autoflotte

Automarken

logo VW



Kurzvorstellung

Der Volkswagen Konzern mit Sitz in Wolfsburg ist einer der führenden Automobilhersteller weltweit und der größte Automobilproduzent Europas. Zwölf Marken aus sieben europäischen Ländern gehören zum Konzern: Volkswagen Pkw, Audi, Seat, Skoda, Bentley, Bugatti, Lamborghini, Porsche, Ducati, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Scania und MAN. Ursprung des heutigen Konzerns ist die Entwicklung eines Volkswagens durch Ferdinand Porsche. Zur Produktion des Autos wurde 1937 in Berlin die Gesellschaft zur Vorbereitung des Volkswagens mbH (Gezuvor) gegründet. Anfang 1938 begann zunächst der Bau des „Vorwerkes“ Braunschweig, gefolgt vom eigentlichen Werk bei Fallersleben. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Unternehmen von der Militärverwaltung der Britischen Besatzungszone unter dem Namen Wolfsburg Motor Works weiterbetrieben. Seit 1960 ist die Volkswagenwerk G.m.b.H., die sich nach Gründung der Bundesrepublik Deutschland im Besitz des Landes Niedersachsen befand, eine Aktiengesellschaft. (Quellen: Hersteller, Wikipedia)

Modelle

img

Amarok

img

Arteon

img

Caddy

img

Crafter

img

Golf

img

ID.3

img

Multivan, Transporter, Caravelle

img

Passat

img

Polo

img

Sharan

img

T-Cross

img

T-Roc

img

Tiguan

img

Touareg

img

Touran

img

Up


Nachrichten & Heftartikel

img
VW-Konzernzahlen

Viel Schatten und ein Lichtblick

Die Zahlen der meisten Einzelmarken lagen schon vor, jetzt zieht Volkswagen auch die Verkaufsbilanz 2020 für den ganzen Konzern. Wegen der Pandemie-Folgen im Autogeschäft...


img
Serviceaktion

Software-Update für 56.000 VW Golf 8

Aufgrund von Elektronik-Schwierigkeiten beim Golf 8 gibt es für zahlreiche Autos ein Software-Update. Bei dieser Serviceaktion müssen die Kunden rund einen Tag auf...


img
Brandgefahr

VW ruft kleine Zahl von Elektro-Up zurück

"Aufgrund einer Vorschädigung der Batteriezellen" können bei den Mini-Stromern Kurzschlüsse oder Brände auftreten. Das KBA überwacht den Rückruf.


img
VW-Dieselskandal

Über 25.000 Einzelklagen mit Vergleich beendet

Außerhalb des Musterverfahrens wollte Volkswagen auch einzelne Kläger im Dieselskandal entschädigen. Zum Jahresende ist nun ein großer Teil der rund 55.000 Fälle...


img
Deutschlandtour

Dritter Tag mit dem VW ID.3

Die Hälfte ist geschafft. Die große Deutschlandtour mit dem VW ID.3 geht nun so langsam aber sicher in die Schlussphase.


img
VW-Rückruf

Problem mit Bremspedalen

Bei mehreren VW-Modellen kann sich die Platte des Bremspedals aufgrund einer fehlerhaften Verschweißung verformen oder ablösen. Betroffen sind bundesweit rund 17.600...


img
Deutschlandtour

Besuch bei "Konkurrenten"

Tag zwei der großen Deutschlandtour mit dem VW ID.3: Heute sind Gerhard Grünig und Michael Blumenstein bei zwei Autoherstellern zu Gast.


img
Feststoff-Akkus

VW-Partner meldet Durchbruch

Schon in wenigen Jahren könnten E-Auto-Akkus deutlich größere Reichweiten ermöglichen. Und gleichzeitig weniger leicht entflammen. Zumindest, wenn man einem US-Start-up...


img
Deutschlandtour mit VW ID.3

Startschuss erfolgt

Am Montag früh sind die Chefredakteure Gerhard Grünig und Michael Blumenstein mit dem VW ID.3 zur großen Deutschlandtour aufgebrochen. Kaum losgefahren warteten...


img
Fahrbericht VW ID.4

Strom für die ganze Familie

Auf ID.3 folgt? Klar, ID.4. Mit dem Elektro-SUV will Volkswagen den ganz großen Schalter umlegen. Das Zeug zum Bestseller in seinem Segment hat das Fahrzeug auf...



Fotos & Videos






Tests & Fahrberichte

img
Fahrbericht VW ID.4

Strom für die ganze Familie

Auf ID.3 folgt? Klar, ID.4. Mit dem Elektro-SUV will Volkswagen den ganz großen Schalter umlegen. Das Zeug zum Bestseller in seinem Segment hat das Fahrzeug auf...


img
Energiekostenvergleiche E-Auto, Plug-in-Hybrid, Hybrid

Zwischen teuer und billig

Was haben Lexus ES 300h, Volvo V90 T6 Recharge und VW ID.3 gemein? Alle werden mit Strom angetrieben. Der eine weniger, der andere mehr, der dritte ausschließlich....


img
VW ID.3

Der neue Stolz aus Wolfsburg

Volkswagen wird elektrisch. Das erste originäre Elektroauto aus Wolfsburg kommt jedoch aus Zwickau und verstärkt für 24 Monate die Redaktionen von Springer Fachmedien...


img
Fahrbericht VW Arteon Shooting Brake

Passat Variant 2.0

Der Passat ist noch immer der Lieblings-Dienstwagen. Dabei gibt es eine schönere und kaum teurere Alternative von VW. Der Arteon Shooting Brake ist der Passat Variant...


img
Fahrbericht VW Caddy

Hübscher Kasten mit High-Tech

Volkswagen hat sein Vielzweck-Auto Caddy komplett erneuert. Der auch bei Familien und Freizeitsportlern beliebte Hochdachkombi ist jetzt eng mit dem aktuellen Golf...


img
Fahrbericht VW Tiguan eHybrid und "R"

Tiger und Leguan

Im gerade frisch renovierten Tiguan bringt VW erstmals zwei Spitzenmodelle, die unterschiedliche Kunden ansprechen sollen. Den "eHybrid" mit seiner wieder aufladbaren...


img
Fahrbericht VW Touareg R und eHybrid

Brummer oder Summer

Noch in diesem Jahr kommen der Touareg eHybrid und sein sportliches Pendant "R", der mit 462 PS das stärkste VW-Serienmodell sein wird. Sie sind technisch weitgehend...


img
Fahrbericht VW Golf eHybrid

100 Kilometer Sparsamkeit

Die absurd niedrigen Normverbrauchswerte bei Plug-in-Hybridautos sind legal, aber auch ein Ärgernis. Wie viel Energie ein modernes Plug-in-Modell tatsächlich auf...


img
Fahrbericht VW Tiguan (2021)

Vernetzter Musterschüler

Vier Jahre nach dem Start der zweiter Generation bringt VW sein erfolgreichstes Modell auf die Höhe der Zeit. Der Tiguan kommt mit frischer Optik, verbesserter Konnektivität...


img
Erste Fahrt im VW ID.4

Auf dem Weg in die weite Welt

Nur wenige Wochen nach dem rein europäischen ID.3 lässt VW den ID.4 von der Leine. Als erstes SUV mit Stecker soll er den Mobilitätswandel der Marke weltweit voranbringen...





Modellplaner

Minis & Kleinwagen Obere Mittel-/ & Luxusklasse Kompakt-van/ & Van
Kompaktklasse Kombi Transporter
Mittelklasse Sportwagen Cabriolet
SUV/Geländewagen

Rückrufe

283 Ergebnisse

VW
T-Roc (Automatikwagen und Rechtslenker)
Modelljahr 2020
Produktionszeitraum:
Modelljahr 2020
Gründe/Maßnahmen:
Fehlerhafte Schweißverbindung möglich / Bremspedalplatte, auf der der Fuß des Fahrers beim Bremsen liegt, kann sich sich unter Umständen verformen oder ablösen / Überprüfung der Schweißverbindung zwischen Bremspedal und Bremspedalplatte und ggf. Austausch des kompletten Bremspedals
Fahrzeuge (D):
17.573 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
Dezember 2020
Baugruppe:
Bremsanlage
Interner Aktionscode:
46i6
Vollzug erkennbar an:
-
VW
Touran (Automatikwagen und Rechtslenker)
Modelljahr 2020
Produktionszeitraum:
Modelljahr 2020
Gründe/Maßnahmen:
Fehlerhafte Schweißverbindung möglich / Bremspedalplatte, auf der der Fuß des Fahrers beim Bremsen liegt, kann sich sich unter Umständen verformen oder ablösen / Überprüfung der Schweißverbindung zwischen Bremspedal und Bremspedalplatte und ggf. Austausch des kompletten Bremspedals
Fahrzeuge (D):
17.573 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
Dezember 2020
Baugruppe:
Bremsanlage
Interner Aktionscode:
46i6
Vollzug erkennbar an:
-
VW
Tiguan (Automatikwagen und Rechtslenker)
Modelljahr 2020
Produktionszeitraum:
Modelljahr 2020
Gründe/Maßnahmen:
Fehlerhafte Schweißverbindung möglich / Bremspedalplatte, auf der der Fuß des Fahrers beim Bremsen liegt, kann sich sich unter Umständen verformen oder ablösen / Überprüfung der Schweißverbindung zwischen Bremspedal und Bremspedalplatte und ggf. Austausch des kompletten Bremspedals
Fahrzeuge (D):
17.573 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
Dezember 2020
Baugruppe:
Bremsanlage
Interner Aktionscode:
46i6
Vollzug erkennbar an:
-
VW
Golf (Automatikwagen und Rechtslenker)
Modelljahr 2020
Produktionszeitraum:
Modelljahr 2020
Gründe/Maßnahmen:
Fehlerhafte Schweißverbindung möglich / Bremspedalplatte, auf der der Fuß des Fahrers beim Bremsen liegt, kann sich sich unter Umständen verformen oder ablösen / Überprüfung der Schweißverbindung zwischen Bremspedal und Bremspedalplatte und ggf. Austausch des kompletten Bremspedals
Fahrzeuge (D):
17.573 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
Dezember 2020
Baugruppe:
Bremsanlage
Interner Aktionscode:
46i6
Vollzug erkennbar an:
-
VW
Crafter mit 5-Zylinder-TDI-Motor, Euro-5-Abgasstufe in den Leistungsstufen 65, 80, 100 und 120 kW
18.07.2008 bis 26.04.2013
Produktionszeitraum:
18.07.2008 bis 26.04.2013
Gründe/Maßnahmen:
Emissionswerte beim Fahrzeug zu hoch / Neuprogrammierung des Motorsteuergerätes
Fahrzeuge (D):
16.712
Veröffentlicht im:
November 2020
Baugruppe:
Motor/Abgasanlage
Interner Aktionscode:
23BD
Vollzug erkennbar an:
Eine erfolgte Reparaturmaßnahme ist anhand des Eintrags "23BD" im Serviceheft erkennbar.
VW
Amarok
2016 bis 2020
Produktionszeitraum:
2016 bis 2020
Gründe/Maßnahmen:
Probleme mit Fixierung des Reserverads / Rad könnte aufgrund eingeschränkt funktionsfähiger Befestigung in den Verkehrsraum gelangen / Ergänzende Halterung an Karosserie soll verhindern, dass sich das Reserverad löst
Fahrzeuge (D):
9.000
Veröffentlicht im:
September 2020
Baugruppe:
Karosserie
Interner Aktionscode:
23AO
Vollzug erkennbar an:
-
VW
Eos
2010 bis 2015
Produktionszeitraum:
2010 bis 2015
Gründe/Maßnahmen:
Einige Fahrzeuge, bereits Teil eines Rückrufs, müssen nochmals in die Werkstatt / Abermals zu hoher Abgasausstoß festgestellt / Umprogrammierung des Motorsteuergerätes
Fahrzeuge (D):
2.607
Veröffentlicht im:
September 2020
Baugruppe:
Motor/Abgasanlage
Interner Aktionscode:
23AO
Vollzug erkennbar an:
-
VW
Crafter
19.01.2017 bis 23.09.2019
Produktionszeitraum:
19.01.2017 bis 23.09.2019
Gründe/Maßnahmen:
Herstellungsfehler beim Klebstoff / Seiten- und/oder Heckscheiben können unzureichend haften und in den Verkehrsraum fallen und somit eine Gefahr für den nachfolgenden Verkehr darstellen / Ersatz und korrekte Verklebung der Seiten- und/oder Heckscheiben
Fahrzeuge (D):
1.062
Veröffentlicht im:
September 2020
Baugruppe:
Karosserie
Interner Aktionscode:
64F8
Vollzug erkennbar an:
-
VW
Up mit 3-Zylinder TSI-Motorisierung
Modelljahre 2018 bis 2020
Produktionszeitraum:
Modelljahre 2018 bis 2020
Gründe/Maßnahmen:
Leckagewerte der Einspritzventile können außerhalb der Toleranz liegen / Nach Abstellen des Motors besteht die Möglichkeit, dass eine geringen Menge unverbrannter Kraftstoff in den Brennraum gelangt. Dadurch könnten die gesetzlichen Emissionsgrenzwerte im Fahrzyklus nicht in jedem Fall eingehalten werden / Ersatz der Einspritzeinheiten
Fahrzeuge (D):
4.600 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
Juli 2020
Baugruppe:
Kraftstoffsystem
Interner Aktionscode:
24FO
Vollzug erkennbar an:
-
VW
T-Roc mit 3-Zylinder TSI-Motorisierung
Modelljahre 2018 bis 2020
Produktionszeitraum:
Modelljahre 2018 bis 2020
Gründe/Maßnahmen:
Leckagewerte der Einspritzventile können außerhalb der Toleranz liegen / Nach Abstellen des Motors besteht die Möglichkeit, dass eine geringen Menge unverbrannter Kraftstoff in den Brennraum gelangt. Dadurch könnten die gesetzlichen Emissionsgrenzwerte im Fahrzyklus nicht in jedem Fall eingehalten werden / Ersatz der Einspritzeinheiten
Fahrzeuge (D):
4.600 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
Juli 2020
Baugruppe:
Kraftstoffsystem
Interner Aktionscode:
24FO
Vollzug erkennbar an:
-
VW
T-Cross mit 3-Zylinder TSI-Motorisierung
Modelljahre 2018 bis 2020
Produktionszeitraum:
Modelljahre 2018 bis 2020
Gründe/Maßnahmen:
Leckagewerte der Einspritzventile können außerhalb der Toleranz liegen / Nach Abstellen des Motors besteht die Möglichkeit, dass eine geringen Menge unverbrannter Kraftstoff in den Brennraum gelangt. Dadurch könnten die gesetzlichen Emissionsgrenzwerte im Fahrzyklus nicht in jedem Fall eingehalten werden / Ersatz der Einspritzeinheiten
Fahrzeuge (D):
4.600 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
Juli 2020
Baugruppe:
Kraftstoffsystem
Interner Aktionscode:
24FO
Vollzug erkennbar an:
-
VW
Touran mit 3-Zylinder TSI-Motorisierung
Modelljahre 2018 bis 2020
Produktionszeitraum:
Modelljahre 2018 bis 2020
Gründe/Maßnahmen:
Leckagewerte der Einspritzventile können außerhalb der Toleranz liegen / Nach Abstellen des Motors besteht die Möglichkeit, dass eine geringen Menge unverbrannter Kraftstoff in den Brennraum gelangt. Dadurch könnten die gesetzlichen Emissionsgrenzwerte im Fahrzyklus nicht in jedem Fall eingehalten werden / Ersatz der Einspritzeinheiten
Fahrzeuge (D):
4.600 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
Juli 2020
Baugruppe:
Kraftstoffsystem
Interner Aktionscode:
24FO
Vollzug erkennbar an:
-
VW
Sharan mit 3-Zylinder TSI-Motorisierung
Modelljahre 2018 bis 2020
Produktionszeitraum:
Modelljahre 2018 bis 2020
Gründe/Maßnahmen:
Leckagewerte der Einspritzventile können außerhalb der Toleranz liegen / Nach Abstellen des Motors besteht die Möglichkeit, dass eine geringen Menge unverbrannter Kraftstoff in den Brennraum gelangt. Dadurch könnten die gesetzlichen Emissionsgrenzwerte im Fahrzyklus nicht in jedem Fall eingehalten werden / Ersatz der Einspritzeinheiten
Fahrzeuge (D):
4.600 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
Juli 2020
Baugruppe:
Kraftstoffsystem
Interner Aktionscode:
24FO
Vollzug erkennbar an:
-
VW
Polo mit 3-Zylinder TSI-Motorisierung
Modelljahre 2018 bis 2020
Produktionszeitraum:
Modelljahre 2018 bis 2020
Gründe/Maßnahmen:
Leckagewerte der Einspritzventile können außerhalb der Toleranz liegen / Nach Abstellen des Motors besteht die Möglichkeit, dass eine geringen Menge unverbrannter Kraftstoff in den Brennraum gelangt. Dadurch könnten die gesetzlichen Emissionsgrenzwerte im Fahrzyklus nicht in jedem Fall eingehalten werden / Ersatz der Einspritzeinheiten
Fahrzeuge (D):
4.600 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
Juli 2020
Baugruppe:
Kraftstoffsystem
Interner Aktionscode:
24FO
Vollzug erkennbar an:
-
VW
Passat mit 3-Zylinder TSI-Motorisierung
Modelljahre 2018 bis 2020
Produktionszeitraum:
Modelljahre 2018 bis 2020
Gründe/Maßnahmen:
Leckagewerte der Einspritzventile können außerhalb der Toleranz liegen / Nach Abstellen des Motors besteht die Möglichkeit, dass eine geringen Menge unverbrannter Kraftstoff in den Brennraum gelangt. Dadurch könnten die gesetzlichen Emissionsgrenzwerte im Fahrzyklus nicht in jedem Fall eingehalten werden / Ersatz der Einspritzeinheiten
Fahrzeuge (D):
4.600 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
Juli 2020
Baugruppe:
Kraftstoffsystem
Interner Aktionscode:
24FO
Vollzug erkennbar an:
-
VW
Golf mit 3-Zylinder TSI-Motorisierung
Modelljahre 2018 bis 2020
Produktionszeitraum:
Modelljahre 2018 bis 2020
Gründe/Maßnahmen:
Leckagewerte der Einspritzventile können außerhalb der Toleranz liegen / Nach Abstellen des Motors besteht die Möglichkeit, dass eine geringen Menge unverbrannter Kraftstoff in den Brennraum gelangt. Dadurch könnten die gesetzlichen Emissionsgrenzwerte im Fahrzyklus nicht in jedem Fall eingehalten werden / Ersatz der Einspritzeinheiten
Fahrzeuge (D):
4.600 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
Juli 2020
Baugruppe:
Kraftstoffsystem
Interner Aktionscode:
24FO
Vollzug erkennbar an:
-
VW
Caddy mit 3-Zylinder TSI-Motorisierung
Modelljahre 2018 bis 2020
Produktionszeitraum:
Modelljahre 2018 bis 2020
Gründe/Maßnahmen:
Leckagewerte der Einspritzventile können außerhalb der Toleranz liegen / Nach Abstellen des Motors besteht die Möglichkeit, dass eine geringen Menge unverbrannter Kraftstoff in den Brennraum gelangt. Dadurch könnten die gesetzlichen Emissionsgrenzwerte im Fahrzyklus nicht in jedem Fall eingehalten werden / Ersatz der Einspritzeinheiten
Fahrzeuge (D):
4.600 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
Juli 2020
Baugruppe:
Kraftstoffsystem
Interner Aktionscode:
24FO
Vollzug erkennbar an:
-
VW
Touareg mit Automatikgetriebe
19.09. bis 29.11.2019
Produktionszeitraum:
19.09. bis 29.11.2019
Gründe/Maßnahmen:
Getriebeölleitung ggf. fehlerhaft / Getriebeschaden möglich, austretendes Öl kann in Verkehrsraum gelangen und den nachfolgenden Verkehr gefährden / Ersatz der Getriebeölleitung in der Werkstatt
Fahrzeuge (D):
2.068
Veröffentlicht im:
Juli 2020
Baugruppe:
Kraftübertragung
Interner Aktionscode:
38C6
Vollzug erkennbar an:
-
VW
Golf 8
18.11.2019 bis 11.05.2020
Produktionszeitraum:
18.11.2019 bis 11.05.2020
Gründe/Maßnahmen:
Probleme mit elektronischem Notrufsystem / Funktion des Notrufassistenten kann ggf. nicht gegeben sein / Aktualisierung der Software der Online Control Unit (OCU)
Fahrzeuge (D):
15.008
Veröffentlicht im:
Juni 2020
Baugruppe:
Elektrik
Interner Aktionscode:
91AF
Vollzug erkennbar an:
-
VW
Passat
November 1997 bis Dezember 1999
Produktionszeitraum:
November 1997 bis Dezember 1999
Gründe/Maßnahmen:
Hohe absolute Feuchtigkeit und hohe Temperaturen könnten Treibmittel im Airbag-Gasgenerator zersetzen / In der Folge kann es zu einer fehlerhaften Airbagauslösung kommen, es besteht die Gefahr einer verminderten Schutzwirkung
Fahrzeuge (D):
3.211 (insgesamt)
Veröffentlicht im:
Juni 2020
Baugruppe:
Insassenschutzeinrichtung
Interner Aktionscode:
69AR
Vollzug erkennbar an:
-